Operare la resistenza / Praktiken des Widerstandes

Suppliche, gravamina e rivolte in Europa (secoli XV-XIX) / Suppliken, Gravamina und Revolten in Europa (15.-19. Jahrhundert)

Cecilia Nubola, Andreas Würgler (edd)


Series: Contributi/Beiträge
Number: 18
Publisher: il Mulino - Duncker&Humblot
Place of publication: Bologna - Berlin
Year: 2007
Pages: 222

Print

Price: € 18.00
ISBN:978-88-15-11624-6
978-3-428-12412-1

Buy 

Book

Praktiken des Widerstandes in unterschiedlichsten europäischen Kontexten bilden den Gegenstand des Sammelbandes. Dabei werden verbale und aktionale Formen der Resistenz nicht gegeneinander ausgespielt, sondern vielmehr als Varianten der politischen Kommunikation, als komplementäre Instrumente oder Stufen der Radikalisierung betrachtet. Der Fokus liegt auf den Texten, mit denen Widerstandshandlungen - von der schüchternen Übergabe unterwürfiger Suppliken bis zum gewaltsamen Revolutionsversuch - initiiert, begleitet und begründet wurden.

Der Bogen der Beiträge spannt sich von der Untersuchung des Umschlags harmloser Bitten in politische Transgressionen in den Niederlanden (16. und 18. Jahrhundert) bis zum Problem der Kriminalisierung von "rechtmäßigem" Widerstand im Piemont des 17. Jahrhunderts; vom Wandel im Umgang mit Klagen in der Eidgenossenschaft, der von der Mediation im 15. zur Repression im 18. Jahrhundert tendiert, bis zur revolutionären Pamphletistik im englischen Bürgerkrieg; von Bitten um Erleichterung von Belastungen im Ostfriesland des 18. Jahrhunderts bis zu vielfältigen verbalen und brachialen Protesten gegen Besatzungsarmeen in Frankreich und Deutschland im 17. Jahrhundert, vom Widerstandsdiskurs in der Publizistik der Pariser Fronde 1649 bis zur Rekonstruktion der lokalen Entstehung der cahiers de doléances von 1789.

Die Beiträge sind erwachsen aus einer Trienter Tagung im Januar 2003, die im Rahmen des Projektes "Suppliken, Gravamina und Petitionen in Europa (14.-18. Jahrhundert)" am Italienisch-deutschen Historischen Institut in Trient (Cecilia Nubola) in Zusammenarbeit mit dem Historischen Institut der Universität Bern (Andreas Würgler) statt fand.

Contents

C. Nubola - Operare la resistenza. Introduzione
W. Te Brake - Petitions, Contentious Politics, and Revolution in Early Modern Europe
A. De Benedictis - Narrare storie, difendere diritti; ancora su "tumulto" o "resistenza"
A. Würgler - Mediation der Gravamina. Politische Lösungen sozialer Konflikte in der Schweiz (15.-18. Jahrhundert)
M. Caricchio - Poveri, terra e libertà; petizioni nel passaggio dalla monarchia al Commonwealth
D. M. Luebke - Petitions for Relief and the Dynamics of Pacification; East Frisia, 1725-1727
M. Meumann - Einspruch und Widerstand bei militärischer Besetzung im 17. Jahrhundert. Komparatistische Überlegungen zur Kategorisierung einer Interessenbehauptung zwischen Recht und Gewalt
F. Benigno - "L'estrange desordre". Critica del potere dispotico e legittimazione della rivolta nella Francia della Fronda
P. Grateau - Doléances et cultures politiques dans les campagnes en 1789

Keywords

  • Widerstand
  • Europa/Geschichte
  • Frühe Neuzeit